Start

Empfehlungen

Holen Sie sich die Smartphone-App durch scannen des QR-Codes/Besuch der App-Stores(iOS,Android,Windows Phone,Blackberry) und besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite durch Klick auf den "Jetzt Fan werden"-Banner!
SC Grün-Weiß Vardingholt 1984 e.V.
Jugendspiele bis zum 25.09
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Hier finden Sie eine Übersicht der Meisterschaftsspiele der Jugend bis zum 16.10.


 

 
Fußballfreundschaft Vardingholt/Büngern Teil zwei
Freitag, den 19. September 2014 um 12:51 Uhr

Frauenmannschaft der Büngern-Technik zu Gast bei den Vardingholter Frauen

 

Zum zweiten Vergleich innerhalb Wochenfrist kam es am Dienstagabend, 16. September 2014, 19 Uhr, auf der Vardingholter Sportanlage zwischen Mannschaften des Gastgebers und der Büngern-Technik. Nach den Altherren traten nun die Frauen zum freundschaftlichen Vergleich an. Zwischen den Altherren und Büngern gibt es bereits seit fünfzehn Jahren Spiele, bei den Frauenmannschaften war es die zweite Begegnung. Die erste fand im Jahr 2012 statt.


Einen regelrechten Aufschwung erlebte die Fußball-AG der Büngern-Technik, der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen mit Standorten in Rhede-Büngern, Rhede, Borken und Bocholt-Mussum, in den vergangenen Jahren. Mehr als 30 junge und ältere Männer verbringen hier einen Teil ihrer Freizeit mit dem Hobby Fußball zusammen. Bei den Frauen sind es rund 15 Spielerinnen. Diese nahmen zu Wochenbeginn an einem „Trainingslager“ in der Schulscheune in Rhedebrügge teil. An den Vormittagen standen Trainingseinheiten auf dem Programm. Neben dem Spiel in Vardingholt wurde am Mittwochabend auch ein Freundschaftsspiel gegen die Frauen des TUB Mussum ausgetragen. Trainer/innen der Mannschaft sind Klaus Hund, Anna Hoyer und Carolin Niehaves, die in der Vardingholter Frauenmannschaft aktiv ist und den Kontakt herstellte. Das „Fußballtrainingslager“ ist eines der Angebote des Sozialdienstes der Büngern-Technik für ihre Beschäftigten, an denen diese im Rahmen ihrer Arbeit in den Werkstätten teilnehmen können. Es wird jährlich abwechselnd für die Männer und Frauen angeboten.


Vor zahlreichen Zuschauern, insbesondere im Vergleich zu den üblichen Frauen-Spielen, boten beide Teams eine gute Unterhaltung mit vielen Toren, vergebenen Torchancen und schönen Spielzügen. Das Spiel endete mit einem 6-6 (Halbzeit 2-2) Unentschieden, einem Ergebnis mit dem beide Mannschaften gut leben konnten. Die Tore erzielten für Büngern: Anja (4 Tore), Anna und Sonja; für Vardingholt waren Jule, Alina, Sabine, Rabea, Marion und Sandra erfolgreich.

 


 

 
Fußball bei der Büngern-Technik im Aufschwung
Freitag, den 12. September 2014 um 18:03 Uhr

Fußball bei der Büngern-Technik im Aufschwung

Herrenmannschaft zu Gast bei den Vardingholter Altherren


Das hat es in der nunmehr fünfzehnjährigen Geschichte der Freundschaftsspiele zwischen der Fußballmannschaft der Herren der Büngern-Technik und den Vardingholter Altherren auch noch nicht gegeben: Mit zwei kompletten Elferteams traten die Büngerner am Montagabend (8. Sept. 2014) zum jährlichen Freundschaftsspiel in Vardingholt an. Zur Halbzeit tauschten die Trainer Klaus Hund und Norbert Schmeing ihre Mannschaften komplett gegeneinader aus. Einen regelrechten Aufschwung erlebte die Fußball-AG der Büngern-Technik, der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen mit Standorten in Rhede-Büngern, Rhede, Borken und Bocholt-Mussum, im vergangenen Jahr. Mehr als 30 junge und ältere Leute verbringen hier einen Teil ihrer Freizeit mit dem Hobby Fußball zusammen. Nur gut, dass die Vardingholter auch eine Mannschaft mit über 15 Spielern stellen konnten.


Vor zahlreichen Zuschauern, insbesondere im Vergleich zu den üblichen Altherren-Spielen, boten beide Teams eine gute Unterhaltung mit vielen Toren, vergebenen Torchancen und schönen Spielzügen. Insbesondere die beiden Torhüter der Büngern-Technik konnten sich mehrfach auszeichnen. Die Niederlage ihrer Mannschaft konnten sie aber nicht verhindern. Die Vardingholter gewannen mit 7-5 Toren, Halbzeit 2-2 Toren. Gerade im Torabschluss waren sie effektiver als die Büngerner.


Auf Büngerner Seite waren Stefan Scheinast und Andreas Wolbring besonders motiviert. Beide Mitarbeiter der Büngern-Technik sind seit Jahresbeginn Mitglieder im SC GW Vardingholt sowie in der AH-Abteilung. Dort haben sie schon ein paar Spiele bestritten und auch schon Tore erzielt. Die Vardingholter waren also gewarnt! Dennoch gelangen Andreas zwei Tore und Stefan konnte einige gefährliche Angriffe einleiten.


Bereits seit dem Jahr 2000 verbindet die Mannschaften eine Freundschaft. Jährlich wird ein Freundschaftsspiel ausgetragen, abwechselnd in Büngern oder in Vardingholt. Nach dem Spiel wurde traditionell gemeinsam gegrillt und über das Spiel und Fußball diskutiert.


Auch die Vardingholter Frauen-Mannschaft hat im Jahr 2012 ein Freundschaftsspiel gegen die Frauen-Mannschaft der Büngern-Technik ausgetragen. Das nächste Spiel steht nun für Dienstag, 16. August, 19 Uhr, auf der Vardingholter Platzanlage an. Gelebte Freundschaft in allen Bereichen!


 

 
Freundschaft mit der Mannschaft der Büngern-Technik dauert an
Freitag, den 29. August 2014 um 14:51 Uhr

Freundschaft mit der Mannschaft der Büngern-Technik dauert an
Spiel am Montag, 8. Sept. 2014 um 19.30 Uhr in Vardingholt

Stefan Scheinast und Andreas Wolbrink freuen sich schon. Am Montag, 8. September 2014, ist das nächste Freundschaftsspiel der Vardingholter Alte-Herren gegen die Mannschaft der Büngern-Technik, der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen mit Standorten in Rhede-Büngern, Rhede, Borken und Bocholt-Mussum, geplant. Bereits seit dem Jahr 2000 verbindet die Mannschaften eine Freundschaft. Jährlich wird ein Freundschaftsspiel ausgetragen, abwechselnd in Büngern oder in Vardingholt. Das letzte fand am 23. Sept. 2013 in Büngern statt, so dass Grün-Weiß in diesem Jahr Gastgeber sein wird. Nach dem Spiel wird gemeinsam gegrillt und über das Spiel und Fußball diskutiert.

Stefan und Andreas, beide Mitarbeiter der Büngern-Technik, sind im Übrigen seit Jahresbeginn Mitglieder im SC GW Vardingholt sowie in der AH-Abteilung. Dort haben sie schon ein paar Spiele bestritten und auch jeweils ein Tor erzielt. Die Vardingholter sind also gewarnt! Auch die Vardingholter Frauen-Mannschaft hat im Jahr 2012 ein Freundschaftsspiel gegen eine Frauen-Mannschaft der Büngern-Technik ausgetragen. Gelebte Freundschaft in allen Bereichen!

Zu diesem Spiel sind alle AH-Mitglieder, GW-Mitglieder und sonstige Interessenten recht herzlich eingeladen. Anstoß ist um 19.30 Uhr. Es wäre schön, wenn viele Zuschauer dem Spiel einen schönen Rahmen verleihen würden.


Die Mannschaften der Büngern-Technik und der Alte-Herren des SC Grün-Weiß Vardingholt
beim letzten Aufeinandertreffen in Vardingholt am 22. August 2011.

Die beiden Mannschaften vor dem Spiel im Jahr 2001 (oben) und 2006 (unten)




 

 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3